Das richtige Schuhwerk

Die Besteigung der Alpen will gut geplant sein. Unter anderem gehört da natürlich die richtige Ausrüstung dazu, und jeder Wanderer weiß, das A und O sind die richtigen Schuhe. Doch was genau muss beim Kauf beachtet werden und welcher Schuh passt zu mir und meiner Route?

Tipps zum Schuhkauf

Ganz zu Beginn gilt es natürlich zu klären, für welche Wanderungen der Schuh angeschafft wird. Während leichte Wanderschuhe eher für kürzere Wanderungen sind, gibt es auch richtige hohe und schwere Bergschuhe. An letztere können in der Regel auch richtige Steigeisen befestigt werden, um richtig schwierigem und auch eisigem Terrain Herr zu werden. Natürlich gibt es auch Schuhmodelle dazwischen und genau das brauchen die meisten oder auch ‚durchschnittlichen‘ Wanderer. Am besten ist es, die Schuhe in einem Fachgeschäft zu kaufen und dem Verkäufer dort zu sagen, welche Touren Sie geplant haben.

Der Kauf beim Spezialisten ist nicht nur wegen der Beratung empfehlenswert, sondern auch wegen der Möglichkeit, die Schuhe wenigstens einmal für ein paar Minuten probezutragen. Wer bereits Wanderschuhe hat, bringt diese am besten mit in den Laden. Anhand der alten Schuhe kann der Verkäufer meist Empfehlungen für die neuen geben. Bringen Sie ausreichend Zeit mit, denn Wanderschuhe sollten gut überlegt sein und hundertprozentig passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.